1 (edited by sekkei 2017-03-12 03:51:14)

Topic: QTGMC und FPS

Guten Abend,
Ich nutze schon länger Hybrid und bin sehr zu frieden damit, es ist leicht zu bedienen und hat viele sehr nützliche features.
Eins wäre zb QTGMC was anscheinend der einzige deinterlacer ist der immer ein perketes output gibt. Jetzt hab ich endlich mal die Bluray King of Queens collection von meinen kollegen ausgeliehen bekommen, und musste erstmal erstaunt feststellen das S01-03 noch TFF ist (und "relativ" sauber) und danach erst progressiv mit viel zu viel noise/grain..
Aber mein Problem ist nun das s01-03 in 29.97 ist und der rest in 23.976
Jetzt möchte ich aber nur QTGMC verwenden aber auch eine fps von 23.976 haben
Ich habe versucht es unter "Speed Change" zu ändern, aber "Scale output" gibt mir ein ruckliges output und "interpolate frame rate" dropt zwar die frames aber in der .265 steht immer noch 29.97
Es soll natürlich audio syncron bleiben

Meine frage ist nun, wie kann ich das erreichen und gibt es eine möglichkeit nur duplikate zu droppen oder wie genau funktionieren die optionen under "Speed Change"?

Nutze die neuste version, mit vapoursynth, da ich so eine encode fps von 1,8 habe und nicht 0,8 wie unter avisynth mit den selben einstellungen (i5-6500, Z170X-gigabyte, 16gb ram)

Und funktionert der virtualdub filter ccd auch in vapoursynth?
Und wird man in der zukunft leicht zwischen avisynth und vapoursynth in der Gui wechseln können?

2

Re: QTGMC und FPS

Aber mein Problem ist nun das s01-03 in 29.97 ist und der rest in 23.976
Jetzt möchte ich aber nur QTGMC verwenden aber auch eine fps von 23.976 haben

  • QTGMC alleine ist NICHT geeignet für Telecine Material, d.h. falls das Material nicht interlaced ist, wäre QTGMC alleine ein Fehler.

  • Würde vom Mischen von Avisynth und Vapoursynth filtern abraten (ohne Debug Output kann ich aber nicht sagen wo das Problem liegt).

  • 'Interpolate frame rate' macht keinen Sinn wenn Du die Framerate verringern willst. 'Scale output' wäre wenn das was man bei FFmpeg verwenden würde. Scale Frame rate verwirft einfach frames, d.h. macht Sinn, dass es je nach Quellmaterial ruckelt .

  • Würde generell Avisynth mit Restore24 empfehlen. (gibt

Meine frage ist nun, wie kann ich das erreichen und gibt es eine möglichkeit nur duplikate zu droppen oder wie genau funktionieren die optionen under "Speed Change"?

'Scale frame rate' verwirft einfach Frames zum die gewünschte Zielframerate zu erreichen. Wüsste keine Möglichkeit wie man das mit Vapoursynth und FFmpeg sauber hinbekommt.

Und funktionert der virtualdub filter ccd auch in vapoursynth?

Soweit mir bekannt kann man keine Virtual Dub Filter in Vapoursynth laden.
+ ccd ist 32bit, aber Vapoursynth in Hybrid ist 64bit, sprich selbst wenn es generell die Möglichkeit geben würde bräuchte man eine 64bit Version des Filters.

Und wird man in der zukunft leicht zwischen avisynth und vapoursynth in der Gui wechseln können?

Sobald ich denke, dass Vapoursynth soweit stabil ist: Ja. Dies wird aber vermutlich nicht in nächster Zeit passieren.

Cu Selur

3

Re: QTGMC und FPS

QTGMC alleine ist NICHT geeignet für Telecine Material, d.h. falls das Material nicht interlaced ist, wäre QTGMC alleine ein Fehler.

Ich gehe davon aus das es interlaced ist

'Interpolate frame rate' macht keinen Sinn wenn Du die Framerate verringern willst. 'Scale output' wäre wenn das was man bei FFmpeg verwenden würde. Scale Frame rate verwirft einfach frames, d.h. macht Sinn, dass es je nach Quellmaterial ruckelt

Wüsste keine Möglichkeit wie man das mit Vapoursynth und FFmpeg sauber hinbekommt.

Interpolate FR verringert aber die frame anzahl hier, aber ändert nicht die fps
Mit welcher methode, even, odd, cycle?

In VS hast du recht, das letzte was evtl noch Möglich wäre, nach QTGMC nur den vivtc.VDecimate befehl auszuführen?
(in Avisynth evtl deDup/dupped?)

Welche methode eignet sich am besten um 29.97 zu, ich nehme an, "echten" 23,976 zu bringen?
Bzw: interlaced 29 = progressiv 23?

Soweit mir bekannt kann man keine Virtual Dub Filter in Vapoursynth laden.
+ ccd ist 32bit, aber Vapoursynth in Hybrid ist 64bit, sprich selbst wenn es generell die Möglichkeit geben würde bräuchte man eine 64bit Version des Filters.

Schade, ein sehr nützliches tool, sollte auch in avisynth früh ausgeführt werden um nachfolgende filter prositiv zu beeinflussen!


Sobald ich denke, dass Vapoursynth soweit stabil ist: Ja. Dies wird aber vermutlich nicht in nächster Zeit passieren.

Aber es steht auf der roadmap das passt
Ich danke dir für die Zeit und die Antworten

4

Re: QTGMC und FPS

Interpolate FR verringert aber die frame anzahl hier, aber ändert nicht die fps

Komisch hier schon. Wenn ich eine 25fps quelle lade und 'interpolate frame rate' auf 23.976 auswähle wird hier sowohl die frame rate als auch der frame count geändert.

Welche methode eignet sich am besten um 29.97 zu, ich nehme an, "echten" 23,976 zu bringen?
Bzw: interlaced 29 = progressiv 23?

Falls das Material wirklich interlaced ist, was ich eher für unwahrscheinlich halte: Restore24

In VS hast du recht, das letzte was evtl noch Möglich wäre, nach QTGMC nur den vivtc.VDecimate befehl auszuführen?
(in Avisynth evtl deDup/dupped?)

Würde da eher 'TIVTC (Avisynth)' mit Deinterlacer QTGMC verwenden. (da scheint aktuell noch ein kleiner Bug zu sein, weshalb man eine Kopie von QTGMC.avsi nach QTGMC-3.33.avsi umbenennen muss damit das funktioniert.

Cu Selur

5 (edited by sekkei 2017-03-12 10:07:25)

Re: QTGMC und FPS

Komisch hier schon. Wenn ich eine 25fps quelle lade und 'interpolate frame rate' auf 23.976 auswähle wird hier sowohl die frame rate als auch der frame count geändert.

Vielleicht liegt es hier nur am codec wandel von av1 zu Hevc, FFmpeg ist auch pflicht da LibAv hier nicht richtig  funktioniert


Falls das Material wirklich interlaced ist, was ich eher für unwahrscheinlich halte: Restore24

Wenn man av1 datein splitten kann, dann lade ich gern ein sample hoch
Aber QTGMC funktioniert, und auch wenn es nicht die richtige wahl sein sollte, ist es die beste methode verglichen (alle ausprobiert, png bei 5x Zoom) mit den anderen deinterlacern und detelecinern die Hybrid im gepäck hat


Würde da eher 'TIVTC (Avisynth)' mit Deinterlacer QTGMC verwenden. (da scheint aktuell noch ein kleiner Bug zu sein, weshalb man eine Kopie von QTGMC.avsi nach QTGMC-3.33.avsi umbenennen muss damit das funktioniert.

Wäre es technisch möglich? Und im selben atemzug; kommt ein VS script adder wie in avisynth?
Wäre eine möglichkeit (habe da einfach die 3.33 version geladen, da ich nicht wuste ob die angepaste version in Hybrid die selbe ist)
Wäre es hier möglich den QTGMC befehl zu erweitern um refinded, temp smooth und "lossless"?

Mfg
sekkei

6

Re: QTGMC und FPS

Av1 = https://en.wikipedia.org/wiki/AOMedia_Video_1 ? Dachte das unterstützt gar kein Interlacing und was hat das auf ner Blu-ray zu suchen?
-> meinst Du eventuell VC-1 ?

Aber QTGMC funktioniert, und auch wenn es nicht die richtige wahl sein sollte, ist es die beste methode verglichen (alle ausprobiert) mit den anderen deinterlacern und detelecinern die Hybrid im gepäck hat

Okay, wenn Du sagst das das so ist, dann verwende QTGMC.

Wäre es technisch möglich?

'TIVTC (Avisynth)' mit Deinterlacer QTGMC verwenden geht doch schon,...

Und im selben atemzug; kommt ein VS script adder wie in avisynth?

Weiß ich noch nicht. Macht auch bei Avisynth für meinen Geschmack zu viele Probleme.

Wäre es hier möglich den QTGMC befehl zu erweitern um refinded, temp smooth und "lossless"?

Kann man doch schon nutzen. Weiß nicht was Du vermisst. Preset auf 'Custom' und man kann fast alles was mit QTGMC möglich ist einstellen,...

Wäre eine möglichkeit (habe da einfach die 3.33 version geladen, da ich nicht wuste ob die angepaste version in Hybrid die selbe ist)

Geht vielleicht auch.

Cu Selur

7 (edited by sekkei 2017-03-12 10:54:13)

Re: QTGMC und FPS

Genau ich meine VC-1!
Generell, Ich beziehe mich hier immer auf Hybrid, ich weiß das ich ausserhalb alles machen kann was ich will, aber ich möchte gern Hybrid benutzen und dafür hast du es ja geschrieben smile

Okay, wenn Du sagst das das so ist, dann verwende QTGMC.

Ich will dir nicht wiedersprechen aber alle anderen haben noch combing probleme, die gehen mit vinverse etwas weg, aber mit qtgmc sind sie nie da

'TIVTC (Avisynth)' mit Deinterlacer QTGMC verwenden geht doch schon,...

In VS. Ich sehe nur eine dll und keine dateien die ich bearbeiten kann.. und ob man generell befehle abrufen kann aus TIVTC

Weiß ich noch nicht. Macht auch bei Avisynth für meinen Geschmack zu viele Probleme.

Aber es ist sehr nüztlich, wie sonst sollte ich Stab vor dem croppen anwenden können, solang man weiß was man einfügen muss (dlls etc). Ich hatte noch nie Probleme damit.

Kann man doch schon nutzen. Weiß nicht was Du vermisst. Preset auf 'Custom' und man kann fast alles was mit QTGMC möglich ist einstellen,...

In Hybrid AS gibt es unter TIVTC kein custom preset für QTGMC
In Hybrid VS gibt es unter TIVTC keine möglichkeiten für QTGMC

Mfg
sekkei

8

Re: QTGMC und FPS

In Hybrid VS gibt es unter TIVTC keine möglichkeiten für QTGMC

Es gibt kein TIVTC in Vapoursynth,...

In Hybrid AS gibt es unter TIVTC kein custom preset für QTGMC

Ahh,... Du willst in TIVTC ein custom QTGMC preset.
Nein, das gibt es nicht. ist auch nicht geplant.
Hintergrund: Ist einfach zu exotisch und da

=> Wäre für Dich vermutlich sinniger per Hand die Avisynthskripte zu schreiben.
Kann die Tage mal noch srestore support für Vapoursynth schreiben. (das sollte als Alternative für restore24 gehen)

9

Re: QTGMC und FPS

Ja richtig In VS heißt es VIVTC

Ahh,... Du willst in TIVTC ein custom QTGMC preset.

Naja, wenn auch für "Speed Change" keine neues feature geplant ist frames gezielt zu entfernen bsw duplikate
Wenn ich VS noch keine eigenen scripte laden kann, und "Scale output" nicht nachvollziehbar ist, dann war das die letzte hoffnung ja.

Kann die Tage mal noch srestore support für Vapoursynth schreiben. (das sollte als Alternative für restore24 gehen)

Vielen Dank ich werde das auf jedenfall auch ausprobieren im vergleich zu avisynth

Eine letze Frage hierzu: Du meintest du hast eher probleme mit dem adder, aber ich würde hier vorschlagen das man den bestehenden script bearbeiten kann und nur die Gui das script updaten lässt, unabhängig von der zeile, durch search befehle, das würde fehler minimieren da man nach den string sucht und darin dann auch nach einen string mit wert und so weiter, ich denke sowas muss man dir nicht erklären
So etwas wäre in weiter Zukunft interessant, und danke das du immer Fleißig an Hybrid arbeitest, und das noch immer große updates kommen

MfG
sekkei

10

Re: QTGMC und FPS

Naja, wenn auch für "Speed Change" keine neues feature geplant ist frames gezielt zu entfernen bsw duplikate

Wenn Du eine ensprechende Funktionalität in FFmpeg&mencoder findest könnte ich sie zu Speed Change hinzufügen. (Mir ist spontan keine bekannt.)

Das Problem mit dem 'User bearbeitet' script ist, dass ich danach nicht weiß was der Output des Skripts ist (frame count, color sampling, color range, resolution, scan type,...) und deshalb unklar ist wie darauf reagiert werden muss.

So etwas wäre in weiter Zukunft interessant,...

Der allgemeine Plan:

  • Vapoursynth unter Windows stabil zu bekommen und weiter auszubauen.

  • Vapoursynth unter Linux und Mac ordentlich zum Laufen zu bekommen.

  • Wenn Vapoursynth stabil is die Möglichkeit erstellen zwischen Avisynth und Vapoursynth ohne neustart von Hybrid zu wechseln.

  • Der normale Support für User. In mehreren Foren und per Email. Am stressfreisten ist dabei der Support in den Foren direkt, PM&Email ist immer müßig, weil man nicht angenehm sehen kann was passiert ist.

  • Über User ärgern. Weil User X sich über Feature Y beschwert aber die Stickies nicht liest und keine Möglichkeit liefert das Problem irgendwie nach zu stellen oder zu verstehen.

  • Bug fixes an Hybrid

  • Bugs melden und verfolgen in den Tools die Hybrid verwendet.

  • Anpassungen an neue Versionen von Tools.

  • Über Featurewünsche (wie z.B. 'Bilderreihen import' nachdenken)

  • Code aufräumen und überarbeiten.

  • Features testen. <- kommt in letzter Zeit leider viel zu kurz.

  • ....

  • Über generelle Sachen wie eine Dokumentation nachdenken und sie verwerfen weil einfach keine Zeit da ist.

-> Meine Liste an TODOs ist immer mehr als voll.
(Meine Lottozahlen wurde bis dato leider noch nicht gezogen, so dass die allgemeine Zeit zum Arbeiten an Hobbyprojekten wie Hybrid leider recht klein ist.)

Cu Selur

11

Re: QTGMC und FPS

Wenn Du eine ensprechende Funktionalität in FFmpeg&mencoder findest könnte ich sie zu Speed Change hinzufügen. (Mir ist spontan keine bekannt.)

Spontan nicht aber google sagt:

  • ffmpeg -i input.mp4 -vf mpdecimate,setpts=N/FRAME_RATE/TB out.mp4



Ich sehe, viel zu tun und zu testen. Aber ein paar Aufgaben kann dir die community abnehmen, sowas wie die Doku, Lokalisierung oder Bug Hunting, Wenn du willst mach auf googledrive ne tabelle und man kann dann bugs, feature wünsche, und infos hinterlegen.
Bei dem rest kann man leider nicht helfen,  aber du kriegst das ja auch so hin, mit eben zeit.
Ich bedanke mich soweit
Und empfehle eh jeden Hybrid der interesse hat an video editing/resturation

12

Re: QTGMC und FPS

ffmpeg -i input.mp4 -vf mpdecimate,setpts=N/FRAME_RATE/TB out.mp4

Hast Du mal getestet ob das bei deinem Clip auch das macht was es soll?

13

Re: QTGMC und FPS

Noch nicht, ich bin grade nicht in der lage, ich melde mich zurück ob es funktiert mit den timestemps, allgemein mpdecimate hat noch weitere optionen (hi lo frac)